Leistungsspektrum

Die Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie sind Spezialgebiete der Chirurgie. Die
Visceralchirurgie umfasst die gesamte Chirurgie des Verdauungstraktes von der
Speiseröhre, über den Magen bis zum Enddarm, die Chirurgie der endokrinen
Organe Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebennieren, die Chirurgie der Leber,
Gallenblase, Gallenwege, Bauchspeichendrüse und Milz sowie die
Weichteilchirurgie, zu der auch Operationen von Leisten- und Narbenbrüchen und
Operationen an der weiblichen Brust gehören.
Die Thoraxchirurgie umfasst im Wesentlichen Eingriffe an der Lunge und im
Bronchialsystem. Die Gefäßchirurgie nimmt Eingriffe an den Blutgefäßen wie den
Venen (Krampfadern) oder der Halsschlagader (Carotis) vor.

Ziel bei jedem operativen Eingriff ist es, Schäden im betreffenden
Körperabschnitt so gering wie möglich zu halten. Die Entwicklung der minimalinvasiven
Chirurgie seit Ende der 80er Jahre hat den Fachbereich Chirurgie stark
verändert. In nahezu allen OP-Bereichen werden heute minimal-invasive
Therapien genutzt. Im Vergleich zu konventionellen Operationen kommt die
minimal-invasive Chirurgie mit kleinen und kleinsten Öffnungen, über die die
Operationsgeräte in das Operationsgebiet eingeführt werden, aus. Der Operateur
lenkt die Operationsinstrumente (Endoskop oder Laparoskop) über Bilder auf
dem Monitor, die eine Hochleistungskamera im Miniformat aus dem
Körperinneren liefert. Vorteile der minimal-invasiven Verfahren liegen in den
kleineren Schnitten der Haut und dem umgebenden Gewebe, was meist auch mit
geringeren Schmerzen und einer schnelleren Heilung verbunden ist.

Spezialisiert auf die minimal-invasive Chirurgie umfasst mein operatives
Leistungsspektrum innerhalb der Fachgebiete Visceral-, Thorax- und
Gefäßchirurgie

Minimal-invasive Therapie bei
• Gallenblasenoperation (Cholezystektomie)
• Leistenbruchoperation (Hernienchirurgie)
• "Blinddarmoperation" (Appendektomie)
• Verwachsungslösungen (Adhäsiolyse)

Minimal-invasive Therapie mittels
• Dickdarmteilentfernung bei der Divertikelerkrankung
• Dickdarmteilentfernung bei bösartigen Erkrankungen Dickdarmkrebs

Minimal-invasive Therapie bei Zwerchfellbruch mit Sodbrennen
• Fundoplikatio

Minimal-invasive Therapie bei Übergewicht
• Magenballon
• Magenband
• Magenbypass

Minimal-invasive Therapie bei extremem Schwitzen an Händen und Achseln
• Thorakoskopische Sympathektomie bei Hyperhidrose

Minimal-invasive Therapie bei extremem Schwitzen an den Füssen
• Retroperitoneoskopische lumbale Sympathektomie bei Hyperhidrose

Minimal-invasive Therapie in der Lungenchirurgie
• Lungenteilentfernung bei Lungenkrebs
• Lungenblasenabtragung (Bullaresektion) zum Beispiel nach „Lungenriss“

Minimal-invasive Therapie bei
• Schilddrüsenentfernung
• Nebenschilddrüsenentfernung
• Nebennierenentfernung